Dr. Jonas Fritzsche

JONAS FRITZSCHE – LISTENPLATZNUMMER 25 

Mein Name ist Jonas Fritzsche, ich bin 37 Jahre alt, habe zwei Kinder und wohne in der Oberau. 

WAS IST MEIN HINTERGRUND: 

Ich bin im Freiburger St. Elisabethen-Krankenhaus geboren. Nach dem Abitur habe ich in Freiburg Medizin studiert. Im Anschluss an die Facharztausbildung zum Urologen an der Universitätsklinik und dem Lorettokrankenhaus Freiburg erfolgte mein Einstieg in die urologische Praxis im Stühlinger.

WAS MOTIVIERT MICH:

In den letzten 10 Jahren ist Freiburg in vielen Bereichen weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben. Lange habe ich von der Seitenlinie Stammtischpolitik betrieben. Zuletzt hat mich vor allem die Situation am Stühlinger Kirchplatz dazu bewegt mich für unsere Stadt einzusetzen. Aber auch die Wohn- und Verkehrssituation ist so wie sie ist und sich weiter entwickelt auf Dauer nicht mehr tragbar. Ich bin Freiburger aus ganzem Herzen und möchte versuchen dieser großartigen Stadt etwas zurückzugeben!

WARUM BÜRGER FÜR FREIBURG:

Wir sind eine bunte Gruppe leidenschaftlicher Freiburger, die sich in keine politische Schublade stecken lässt, Denkverbote gibt es bei uns nicht. Gerade im Zeitalter der Politikverdrossenheit infolge des gefühlten Stillstands auf Verwaltungsebene, braucht es unbedingt frischen Wind, um dringend benötigte Reformen endlich umzusetzen.

WELCHE POLITISCHEN THEMEN LIEGEN MIR AM HERZEN:

Ich möchte für zukünftige Generationen das Freiburg fördern, das ich vor Jahrzehnten lieben gelernt habe. Hier steht aktuell für mich persönlich das Thema Sicherheit im Vordergrund. Eine aktive Rücksichtnahme auf die gegenseitigen Bedürfnisse und die Förderung des persönlichen Engagements bilden aus meiner Sicht den Schlüssel für ein erfolgreiches Miteinander.

 

GUIDO BOEHLKAU

Franco Orlando

Uwe Stasch

Per Klabundt

Steffen Herder

Uwe Kleiner

Melanie Kienle

Andrea Seeger

Clemens Straub

Elke Mimler

Stéphanie Pigot

Simone Harre

Kontaktieren Sie uns:

Folgen Sie uns auf Facebook

Gepostet am 01.05.21

Haushaltsrede von Sascha Fiek: Doppelhaushalt 21/22 ... MehrWeniger
Auf Facebook anschauen

Gepostet am 23.02.21

Unsere Devise zum aktuellen #Doppelhaushalt: den Haushalt zusammenhalten 💸Die Corona-Krise ist noch nicht überstanden. Wie stark die Effekte der Krise noch auf die Finanzlage der Stadt #Freiburg Einfluss nehmen werden, ist noch nicht abschließend geklärt.Daher wollen wir einen zukunftssicheren Haushalt. Unsere Anträge reduzieren die Belastung für die Stadt und ermöglichen Handlungsspielräume.Sascha Fiek dazu🎙:"Gerade in der Pandemiezeit, in der wir ohnehin massiv Schulden aufnehmen müssen, war es uns wichtig, nicht noch etwas oben drauf zu packen.Wir haben auch viele Anfragen zur Unterstützung sozialer und kultureller Projekte erhalten und viele Gespräche geführt. In vielen Fällen ist eine finanzielle Unterstützung auch sinnvoll, wir haben aber zunächst sparsam mit eigenen Anträgen. Abhängig von den realisierten Einsparungen könnten aber auch von uns noch weitere Projekte unterstützt werden." ... MehrWeniger
Auf Facebook anschauen