Simone Harre

SIMONE HARRE – Listenplatznummer 12

Mein Name ist Simone Harre, ich bin geboren in Freiburg, habe zwei Töchter, 19 und 13 Jahre alt, bin Autorin, frage in dieser Funktion seit zehn Jahre die Menschen nach dem Glück und gehe den Lebenslinien in Tiefeninterviews auf den Grund.

WAS IST MEIN HINTERGRUND:

Fünf Jahre in Deutschland. Fünf Jahre in China. Viele Bücher sind in dieser Zeit veröffentlicht worden. Auch eine literarische Portraitreihe über die Freiburger („Vom Glück in Freiburg“) In Erlangen und Köln studierte ich Germanistik, Theater- Film und Fernsehwissenschaften und Kunstgeschichte. Seit fünf Jahren setze ich mich intensiv mit China, dem neuen Wirtschaftswunderland, auseinander, das jedoch in den Medien sehr verzerrt dargestellt wird. Um mir ein eigenes Bild von der chinesischen Gesellschaft zu machen, und um Mensch und Regierung zu trennen, habe ich über die Jahre hunderte von Interviews in China geführt, eine unitäre und umfangreiche Arbeit, die bald in China und Deutschland veröffentlicht wird, und hoffentlich zu einer größeren Annäherung an die Lebenswirklichkeit eines immer noch unentdeckten Volkes und Landes führen kann.

WAS MOTIVIERT MICH:

Meine jahrelange Interviewarbeit, das intensive Zuhören, die Suche nach den wirklichen Werten, die unser Leben vorantreiben, die Suche nach Wahrheit hinter Kulissen, nach der Größe im Kleinen… all das hat mich unversehens zum Engagement für die Liste der „Bürger für Freiburg“ geführt und gleicht letztlich dem Idealismus meiner Arbeit. Denn Zuzuhören, was die Menschen bewegt, sich dafür einzusetzen, kann zu großen Sprüngen führen.

WARUM BÜRGER FÜR FREIBURG:

Mir gefällt an der Liste, dass sie eine bunte, nicht politische, nicht militante Mischung interessanter und intelligenter Menschen ist, die doch durch einen gemeinsamen und aktiven Geist verbunden ist.

WELCHE POLITISCHEN THEMEN LIEGEN MIR AM HERZEN:

Mich treibt um, dass unsere Gesellschaft hinsichtlich der Orientierung an Werten, das Ruder verloren hat, dass inzwischen Menschen mit geringem Einkommen in einer so reich gesegneten Stadt wie Freiburg die Mitte ausmachen, der Blick auf die Umwelt immer noch wenig nachhaltig und das Bildungswesen völlig überaltet ist, aber doch gerade die Schmiede für Wissen, Passion und Verantwortung wäre. Auf dem Listenplatz Nummer 12 ist dies meine Mission. Denn: Mehr Geist. Mehr Werte. Mehr Zukunft.

GUIDO BOEHLKAU

Franco Orlando

Uwe Stasch

Per Klabundt

Steffen Herder

Uwe Kleiner

Melanie Kienle

Andrea Seeger

Clemens Straub

Elke Mimler

Stéphanie Pigot

Simone Harre

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! Melden Sie sich gerne bei uns: