Stéphanie Pigot

Stéphanie Pigot – Listenplatz 11

Mein Name ist Stéphanie Pigot. Ich bin 48 Jahre alt, alleinerziehende Mutter und lebe in Freiburg-Waldsee.

MEIN HINTERGRUND:

Ich arbeitete die letzten 12 Jahre als Marketing Manager im Industriellen Mittelstand um Freiburg. Nun habe ich mich entschieden, mein Engagement dem Umwelt- und Tierschutz und dem gesellschaftlichen Zusammenleben zu widmen.
Meine Ehrenamtlichen Tätigkeiten im Jahr 2018 brachten mich zu Bürger für Freiburg, deren Bodenständigkeit mir zusagte. Seit mehreren Jahren bin ich in diversen Organisationen ehrenamtlich aktiv. Man trifft mich bei Vorträgen über Klimawandel oder auf der Kajo-Straße für eine Unterschriftsammlung gegen die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat oder auch auf dem Platz der alten Synagoge, wo ich über die Gründung des Ernährungsrates Freiburg und die Region gerne aufmerksam mache.
Meine Leidenschaft als gebürtige Französin ist das Essen in unserer Region, speziell die leckere und auch gesunde Küche. Daher habe ich im letzten Jahr zusätzlich die Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin abgeschlossen und unterstütze gerne Menschen, sich gesünder zu ernähren, denn: was auf unseren Teller landet, hat Konsequenzen auf die Gesundheit der Menschen, auf die Tiere und schlussendlich auf die Umwelt. Das ist mein Stärkenpferd.

MEINE MOTIVATION:

Mein Ziel ist es, für eine nachhaltigere, bessere Welt zu kämpfen. Heute lebe ich seit 15 Jahren im schönen Freiburg und bin der Ansicht, dass die Stadt ihr Potential zur grünen Stadt Deutschlands weiter ausbauen sollte. Mit der richtigen Politik, Freiheit und Aufklärung unserer Bürger, können wir dieses Ziel erreichen. Ebenfalls mehr Platz für nachhaltige und soziale Bürgerinitiativen, Bildungsangebote zur Stärkung von Werten wie Umweltbewusstsein und Toleranz für unsere Mitmenschen, sowie Innovationen aus der Wirtschaft, unternehmerische Freiheit sollte Freiburg einräumen. Ich empfinde es als Glück hier im Süden zu leben, wo wir die Ressourcen dieser reichhaltigen Region nutzen können.
Für diese Ziele stehe ich ein.

WARUM BÜRGER FÜR FREIBURG:

Einige der Köpfe hinter Bürger von Freiburg kannten mich bereits im Vorfeld als eine sehr engagierte Person: Ich verfolge meine Ziele für meine Mitmenschen und meine Region. Unsere Gruppe stellt sich ebenso auf. Bei allen politischen Bestrebungen sind die Bodenständige Art und Bürgernähe stets an vorderster Stelle. Dazu zählen engagierten Persönlichkeiten und Querdenker mit zeitgerechten Anregungen, jeder hat sein Steckenpferd und letztendlich lieben sie Ihre Stadt Freiburg – für mich gute Voraussetzungen, etwas nach vorn zu bewegen. Zudem gefiel es mir, dass die politische Herkunft keine Rolle spielt, sondern unsere Ideen und Ziele zum Wohl unserer Stadt im Vordergrund stehen.

GUIDO BOEHLKAU

Franco Orlando

Uwe Stasch

Per Klabundt

Steffen Herder

Uwe Kleiner

Melanie Kienle

Andrea Seeger

Clemens Straub

Elke Mimler

Stéphanie Pigot

Simone Harre

Kontaktieren Sie uns:

Folgen Sie uns auf Facebook

Gepostet am 04.07.21

Wir ziehen ein kleines Fazit nach den ersten beiden Wochenenden mit der Aktion "CHILL OUT AND KEEP CLEAN - #gemeinsamfüreinesauberestadt"Bei den Begegnungen gab es viel Verständnis und ein durchweg positives Feedback, welches im Dialog zwischen den Feiernden und freiwilligen Helfern der Aktionsgemeinschaft zurückgesandt wurde.Auch die Rückmeldungen der Ordnungskräfte und den Mitarbeitern der Stadtreinigung waren durchweg erfreulich.Mehr Informationen zur Aktion gibts unter www.chilloutandkeepclean.de.Wir bleiben auf jeden Fall dran!Freie Demokraten/Bürger für Freiburg SPD Freiburg/Kulturliste Freiburg CDU-Stadtratsfraktion Freiburg Grüne Fraktion Freiburg#bff #chilloutandkeepclean #gemeinsamfüreinesauberestadt ... MehrWeniger
Auf Facebook anschauen

Gepostet am 28.06.21

Ein Anfang ist gemacht - wir bedanken uns bei allen Unterstützern, des breiten gesallschaftlichen Bündnis, die am vergangen Wochenende mit den Besuchern am Platz Der Alten Synagoge ins Gespräch gekommen sind. Darauf lässt sich aufbauen, schon am kommenden Wochenende...#bff #gemeinsamfüreinesauberestadt #bürgerfürfreiburg #chilloutandkeepclean #freiburgGlasverbot, Polizei und feiernde Mobs? – Ein Wochenend-Rückblick | Ein Zustand der für alle Beteiligten langfristig nicht tragbar ist. ... ... MehrWeniger
Auf Facebook anschauen

Gepostet am 27.06.21

Vielen Dank alle, die heute wieder "Papiermülltüten" auf dem Platz der alten Synagoge verteilt haben. Die Aktion "CHILLOUTandKEEPCLAEN" kommt auch bei den Feiernden sehr gut an. Gemeinsam geht's! #gemeinsamfüreinesauberestadt ... MehrWeniger
Auf Facebook anschauen

Gepostet am 26.06.21

Es wirkt! #gemeinsamfüreinesauberestadt ... MehrWeniger
Auf Facebook anschauen